You are here:Home-Allgemein, Featured, Gaming, News, Reviews, Tutorials-PlayerUnknown’s Battlegrounds Teil 4 Waffen Guide: Snipse und DMR

PlayerUnknown’s Battlegrounds Teil 4 Waffen Guide: Snipse und DMR

Sie liegen regungslos im hohen Gras und warten auf den richtigen Moment. Ohne Kill-Cam erfahren ihre Gegner nicht, woher der tödliche Schuss kam. Scharfschützen, Snipse oder Sniper nennen sie sich. Von Gegnern werden sie öfters Lamer oder AWM-Camper genannt meist wenn die frustrierten Opfer der präzisen Geisterschützen mit ihrem Latein am Ende sind. Denn gegen das Kampfverhalten eines talentierten Snipers ist in Multiplayer Shootern kaum ein Kraut gewachsen. Auch im hoch kompetitiven PlayerUnknown’s Battlegrounds sind die Sniper Rifles mächtige Waffen und können in verschiedensten Kampfsituationen den entscheidenden Faktor ausmachen. Alles Wissenswerte über die Gewehre lest ihr im Folgenden.

PlayerUnknown’s Battlegrounds Teil 4 Waffen Guide: Snipse und DMR

DMR steht für „Designated Marksman Rifle“ und bezeichnet im militärischen Jargon ein Gewehr, das zur Überbrückung der Gefechtsdistanz zwischen Sturmgewehr (bis circa 400 m) und Scharfschützengewehr (ab 600 m) vorgesehen ist. In PlayerUnknown’s Battlegrounds gibt es derzeit nur eins davon: das SKS. Der ausgeteilte Schaden des Gewehrs liegt zwar nur im mittleren Bereich, jedoch bieten zehn Schuss Munition mehr Spielraum für Fehlschüsse.

Die anderen Waffen in diesem Guide sind „echte“ Scharfschützengewehre und verfügen entsprechend über eine höhere effektive Reichweite sowie deutlich erhöhten Treffer schaden. Wenig wert sind die seltenen Funde jedoch ohne passendes Zielfernrohr: Je nach Gefechtsdistanz können auf den Visierschienen aller Gewehre entweder Nahbereich Optiken, 4x-Sucher oder 8x-Sucher montiert werden  vorausgesetzt, man hat etwas davon gefunden. Bei den Scopes ist das „Zeroing“ oder auf die Gefechtsdistanz einstellen ebenfalls wichtig, damit das Projektil bei unterschiedlichen Entfernungen am Zielpunkt des Fadenkreuzes landet. Mehr dazu im kommenden Strategie Guide „Ballistik“.

Schaden: Rot = 1 Treffer-Kill, Gelb = 2 Treffer-Kill, Grün: 3+ Treffer-Kill

Übersicht der Sniper Rifles / DMR

 SR Munition Addons Kommentar
SKS DMR PU Battlegrounds 10 x 7.62 mm Magazine, Visieraufsätze, Mündungsaufsätze Das Präzisionsgewehr SKS eignet sich gut für chirurgisches Schießen im nahen und mittleren Distanzbereich. Durch die geringe Magazinkapazität allerdings zum Stürmen ungeeignet. Droppt regulär über die ganze Map verteilt, jedoch bevorzugt in militärischen Bereichen.
Karabiner 98 Kurz Sniper Rifle playerunknown's battlegrounds 5 x 7.62 mm Bullet Loops, Visieraufsätze, Mündungsaufsätze Im echten Leben in seiner Urfassung als Mauser Gewehr 98 ein seit 120 Jahren bewährtes Scharfschützengewehr: Der Kar98K ist das beste verfügbare Sniper Rifle jenseits der gefährlichen Supply Drops.
M24 Sniper Rifle Battlegrounds 5 x 7.62 mm Magazine, Visieraufsätze, Mündungsaufsätze, Kolben Hoch anpassbares modernes Gewehr mit hohem Schaden sowie effektiver Reichweite. Zweitstärkste Distanzwaffe im Spiel. Nur in Air Drops auffindbar.
AWM Sniper Rifle PlayerUnknown Battlegrounds 5 x .300 Magnum Magazine, Visieraufsätze, Mündungsaufsätze, Kolben Das Schwergewicht unter den Sniper Rifles hat die höchste effektive Reichweite und verursacht den größten Schaden. Lädt den .300er Munitionstyp. Ausschließlich in Supply Drops zu finden.
pubg beginners guide stats waffen sniper vss 10 x 9 mm Magazine Mit fest montiertem Spezial-Vierfachsucher und Schalldämpfer ausgestattet. Spezielle Unterschall-Munition verhindert das Auftreten sogenannter „Bullet Cracks“, welche die Position des Schützen verraten. Starker Bullet Drop jenseits der 100 Meter.

Dieser Guide wird laufend erweitert wenn also seitens der Entwickler neuer Content eingebunden wird, liefern wir diesen selbstverständlich nach. Im nächsten Waffen Guide widmen wir uns Maschinenpistolen sowie Leichtem Maschinengewehr, also immer schön im Zickzack rennen!

By | 2017-06-26T15:50:37+00:00 Juni 26th, 2017|

About the Author:

Profilbild von Berti Zone

Leave A Comment

Zur Werkzeugleiste springen